Zum Inhalt springen

Testsieger Kaffeemaschinen

Kaffeemaschinen: Ein guter Kaffee gehört zu einem guten Start in den Tag.

Deshalb sollte man hier gut investieren: Nicht jede Kaffeemaschine hält was sie verspricht.

Deshalb würden wir Ihnen gerne folgende Kaffeemaschinen vorstellen. Testsieger sind gute Indizien für gute Produkte. Aber beachten Sie auch Tests von privaten Kunden.


Petra: Welche Kaffeemaschine macht den besten Kaffee?
Ich habe es satt den Kaffee aus meiner alten Maschine zu trinken. Nirgends schmeckt er mir so schlecht wie zu Hause!
Wer kann mir ein bezahlbares Gerät empfehlen?

Markus: Guter, möglichst sortenreiner Kaffee und gutes Mineralwasser sind die Basis. Espressomaschinen mit einstellbarer Brühstärke/Druck können da geschmacklich noch mehr herauskitzeln. Natürlich keine Kapselmaschine!

Johanna: Ich steh auf Vollautomaten. Auf den ersten Blick sind die schon etwas teurer. NAch einer Jura Impressa hab ich jetzt eine Magnifica Cappuccino von Delonghi. Marktpreis derzeit ca. 750 EUR. Bei einer Nutzungszeit von 6 Jahren und geschätzten 700 Tassen pro Jahr kosten mich jede Tasse 18 ct + Kaffeebohnen. Das finde ich nicht teuer. Außerdem schmeckt das was da rauskommt, Cappuccino wird vollautomatisch gleich mit Milchschaum produziert. Wenn sie in Bereitschaft ist, dauert die Kaffeezubereitung ca. 1 Minute. Meine Gäste schätzen den Kaffee bei mir sehr. Was will man mehr?

Tobias: Mir schmeckt der Kaffe aus meiner DolceGusto Maschine am besten. Ist allerdings nur dann geeignet wenn du nicht viel Kaffee am Tag trinkst, denn ansonsten sind die Kapseln dann zu teuer. Geschmacklich kann ich die Maschine aber nur empfehlen!


Astrid: Welche Kaffeemaschine macht heutzutage noch kochend heißen Kaffee?
Ja, Leute – die Frage ist Programm. Anscheinend sind alle Kaffeemaschinen, die man heute so kaufen kann, auf Teufel Komm Raus auf Aromagedöns geeicht und machen Kaffee, den ich direkt trinken kann wenn ich ihn aus der Kanne nehm. Das geht gar nicht !!! Da ich auf den Balkon geh – als Raucher – ist mein Kaffee schon kalt bevor ich den ersten Schluck nehmen kann ^^ Der Kaffee muss kochend heiß sein, wenn er aus der Maschine kommt. Ich muss mir die Zunge verbrennen, wenn ich direkt lostrinke! WELCHE KAFFEEMASCHINE KRIEGT DAS HEUTE NOCH GEBACKEN??? Wäre klasse wenn ihr ein paar Tipps habt. Ich verzweifle langsam … Viele Grüße

Markus: Zu empfehlen sind Bosch und Braun Kaffeemaschinen. Vielleicht solltest Du den Kaffee auch in einem Thermo Becher umfüllen oder die Tasse heiß ausspülen, bevor Du den Kaffee umfüllst. Oder die Tasse auf ein Stövchen stellen. 

Hanne: Hallo! Das muss schon eine sehr alte gute Kaffeemaschine sein.
Früher war nicht alles besser  – aber beim Kaffee? Habe mal Kaffee mit so einem alten Gerät von Oma selbst gemahlen. 
Der schmeckt Ellen besser.!!!
Habe eine Warmhaltekanne – auch von Oma. Saunabetrieb, Winter im Außenbereich.
Der Kaffee ist nach 3 Stunden noch so heiß dass man sich verbrühen kann.
Das gibt es nicht mehr – warum??? Alles Gute.

Nadine: Also ich habe viele Kaffeemaschinen von verschiedenen Hersteller probiert! Vor allem sind meine Erwartungen sehr hoch, da meiner Meinung nach der bester Kaffee nur in Neapel zu finden ist! 🙂
Aber mit der Nespresso habe ich die besten Erfahrungen sammeln können 🙂 habe mir sogar mal den Daumen verbrannt! Falls das dein einziger Wunsch ist 🙂


Thomas: Welche Kaffeemaschine soll ich mir kaufen? 
Also ich bin eigentlich kein Kaffeetrinker, bei uns gibts immer nur Kaffee aus so ner stinknormalen Maschine und der schmeckt mir nicht besonders. Jetzt hab ich mal Kaffee getrunken, der glaube ich aus so ner Pad-Maschine kam und der war richtig gut. Jetzt möchte ich mir evtl. selbst eine Maschine kaufen und weiß überhaupt nicht welche es sein soll. Vollautomat, Pad, teuer billig (auf keinen fall eine Standardmaschine für 20 €). Also wie gesagt ich bin (noch) kein Vieltrinker, woanders hab ich gelesen, das eine gute Maschine nix bringt, wenn der Kaffee nicht frisch gemahlen wird, was ja eine Padmaschine ausschliessen würde. Desweiteren würde ich gerne bei Amazon kaufen (Gutscheine)

Gerd: Die Vollautomaten, die den Kaffee frisch mahlen, brühen und auch noch die Milch aufschäumen, sind leider sehr teuer. Für eine halbwegs vernünftige Maschine wirst Du mindestens 400 € ausgeben müssen, nach oben gibt es da fast keine Grenzen. Besonders gut sind die Vollautomaten von Jura und Saeco. Von den Pad-Maschinen halte ich persönlich nicht viel. Da ich gerne und viel Kaffee trinke, sind die Pads auch zu teuer. In meinen Augen lohnt sich eine Maschine mit Pads nur für einen „Gelegenheitstrinker“. Der Geschmack des Kaffees ist ja in erster Linie vom Kaffeepulver und vom Wasser abhängig. Probiere doch ‚mal einen hochwertigen Kaffee aus, dann schmeckt der Kaffee auch aus der Filtermaschine.

Maria: Für wenig Trinker rentiert sich der Vollautomaten wie Saeco oder Jura nicht. Da ist die Anschaffung und Unterhalt teuer. Klar man kann da alles machen von Cafe Late bis zum Espresso. Padmaschine von Severin und Philips Senseo rate ich dir auch ab. Bringt kein Aroma und die Schäumigkeit fehlt… schmeckt wie a… und friedrich… Auf Dauer bringts dir keine Freude. Eine gute Kaffemaschine ist von Braun die „Tassimo“. Hier verwendest T-Disc gibts in 8 verschiedenen Sorten. Der Cafe schmeckt voll genial hat Aroma und seine Schäumigkeit. Die Anschaffung ist auch rentabel zwischen 99 – 129 Euro je nach dem wo sie kaufst. Die T-Disc kosten 16 Stück 3,99 Euro. Ich benutze sie selber und bin immer noch hellauf begeistert. Kanns nur weiter empfehlen.

Hannah: Vollautomaten sind bestimmt toll, aber im Unterhalt ziemlich aufwändig und teuer und daher schon deshalb nur für Vieltrinker bzw. mehrere Personen geeignet. Eine Padmaschine und zwar eine für die handelsüblichen Normalpads, für Kaffee- und Espressopulver bzw. Espressopads ist möglicherweise doch etwas für Dich. Dann könntest Du Dir, wenn Du wolltest, sogar den Kaffee vorher selbst mahlen. Durch den hohen Druck bei der Zubereitung werden viele Reizstoffe gar nicht mit ausgeschwemmt; der Kaffee ist viel aromatischer als bei einer üblichen Kaffeemaschinen (das ist natürlich Geschmackssache). Solche Maschinen kosten etwa 70 bis 100 Euro, von WMF gibt’s sogar eine ganz kleine Pad-Maschine für 129 Euro.


Tobias: Welche Kaffeemaschine ist empfehlenswert?
Hallo, heute morgen hat sich unsere Maschine verabschiedet, ging nicht mehr an? Da ich morgens nicht auf diese Droge verzichten kann, muss ich Montag früh direkt eine neue kaufen. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Werner: Das kommt darauf an, ob du normalen Kaffe trinkst oder Espresso. Für normalen schwarzen Kaffe würde ich dir die Senseo empfehlen, kostet so 60-70 Euro und funktioniert mit Kaffepads. Wenn du doch lieber Espresso bzw. Cappocino etc. trinkst empfehle ich dir die kleine Maschine von Krups. Die kostet so 130 Euro und funktioniert mit kleinen Kapseln, die es auch in versschiedenen Geschmackrichtungen gibt. Zudem gibt sie in viele verschiedenen Farben! Und der Kaffe schmeckt vorzüglich!

Gudrun: Schwierige Frage. Bist du eher der Gourmet Typ, was Kaffee angeht? Oder muss deine Kaffeemaschine einfach nur genug Koffein in flüssiger Form ausspucken, damit du glücklich wirst? Ich lege zum Beispiel viel Wert darauf, dass meine Kaffeemaschine auch cool aussieht:) Versuch mal den Test auf kaffeemaschinentest24.de zu machen, das hilft dir sicher weiter.